Haus der kleinen Forscher

Die Wirtschaftsjunioren Hagen/Ennepe-Ruhr (WJ), der Kreis junger Unternehmer Iserlohn (KJU), und die Wirtschaftsjunioren Lüdenscheid (WJL) führen gemeinsam das Projekt „Haus der kleinen Forscher“ durch. Unterstützt werden der Wirtschaftsjunioren von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK).

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ mit Sitz und Geschäftsstelle in Berlin fördert bundesweit die frühkindliche Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Sie  verankert die alltägliche Begegnung mit Naturwissenschaften, Mathematik und Technik dauerhaft und nachhaltig in allen Kitas und Grundschulen in Deutschland. Damit setzt sie sich für bessere Bildungschancen von Mädchen und Jungen in den genannten Bereichen ein.
Die Stiftung bietet pädagogischen Fachkräften mit kontinuierlichen Fortbildungen in starken lokalen Netzwerken, mit vielfältigen Materialien und Anregungen praxisnahe Unterstützung. Eltern und weitere Bildungspartner werden dabei einbezogen. Das „Haus der kleinen Forscher“ weckt Begeisterung für naturwissenschaftliche Phänomene und technische Fragestellungen und trägt langfristig zur Nachwuchssicherung der entsprechenden Berufsfelder bei. Sie ist mittlerweile die größte Frühbildungsinitiative Deutschlands.

Zugleich stellt das „Haus der kleinen Forscher“ die gewonnenen Erfahrungen anderen Akteuren im Ausland zur Verfügung. Deutschland positioniert sich damit als Bildungs- und Wissenschaftsstandort.